8871.1 - U-Zündung mit innenliegender Zündspule (SR4-2, SR4-3, SR4-4, KR51, KR51/1) - Ladestrom 0,4A /0,7A
8871.3 - U-Zündung mit außenliegender Zündspule (S50B1) - Ladestrom 1,0A/2,0A
8871.4 - U-Zündung mit innenliegender Zündspule (S50B) - Ladestrom 1,0A/2,0A
8871.5 - Elektronikzündung (S50/S51B2, S51E, S51C, S70) - Ladestrom 1,1A/2,5A
8871.5/1 - Elektronikzündung (KR51/2L) - Ladestrom 0,4A/0,7A
8871.6 - U-Zündung mit außenliegender Zündspule (S51B1) - Ladestrom 1,1A/2,5A
8871.6/1 - U-Zündung mit außenliegender Zündspule (KR51/2N+E) - Ladestrom 0,4A/0,7A
8871.6/2 - wie 8871.6


Prüfung des Ladestroms:

In die Ladeleitung 51/rot Amperemeter mit Plusanschluss zum Gleichrichter hin einschalten. Messbereich für 3A Gleichstrom wählen und den Motor kurzfristig mit Höchstdrehzahl betreiben. Bei Anschluss der Leitung "viel Ladung" (Klemme 63a grün/rot) muss das Instrument etwa 2A anzeigen. Bei Anschluss der Leitung "wenig Ladung" (Klemme 63) muss das Gerät etwa 1A Ladestrom anzeigen.