Austauschmotoren werden viel und gerne bei uns gekauft und genau so oft wird die Frage nach dem "na wie läuft das denn nun genau ab?" gestellt. Deshalb fassen wir das an dieser Stelle noch einmal zusammen.


Voraussetzungen:
- Sie besitzen einen baugleichen Motor (z.B. S50 Motor kaufen und S50 Motor zum Tausch)
- die Nummer der Gehäusehälften des Motorengehäuses sind identisch (eine Erklärung dazu hier lesen)
- der Abgabemotor muss vollständig sein, also mit Zylinder, Zylinderkopf, Getriebe, Kupplung und Kupplungsdeckel (jedoch ohne Vergaser, Zündung und Lichtmaschinendeckel) 


Ablauf:
- Sie kaufen den gewünschten Austauschmotor und erhalten alle Informationen noch einmal per E-Mail
- Sie senden uns ihren Motor zu, die dabei entstehenden Versandkosten müssen von Ihnen getragen werden
- der Motor trifft bei uns ein und wird zerlegt, gereinigt und geprüft
- sollten Zusatzkosten entstehen, informieren wir Sie darüber per E-Mail oder Telefon
- Sie entscheiden sich für oder gegen die Übernahme eventuell entstehender Zusatzkosten
- wenn Sie "ja" sagen oder keine Zusatzkosten entstehen versenden wir den Motor nach Bezahlung
- wenn Sie "nein" sagen erhalten Sie den zerlegten Motor gegen Übernahme der Versandkosten von uns zurück

Das geht gar nicht:
- der Tausch eines S50 Motors gegen einen S51 Motor ist leider nicht möglich
- Motoren mit beschädigten Motorgehäusen oder Zylindern
- wenn die Nummern der Gehäusehälften nicht gleich sind

Wie lange dauert es bis ich den Motor bekomme?
Hier eine allgemeine Beispielrechnung:

01. September: Sie kaufen den Austauschmotor im Online Shop
02. September: Sie versenden den Austauschmotor per Post (1-2 Tage) an uns
04. September: der Motor trifft bei uns ein und wird zur Überprüfung gegeben
05. September: der Motor wird per DHL Paket an Sie versendet (Lieferzeit 1-4 Tage)
ab 06. Septemberdas Paket mit dem Motor und den Ersatzteilen trifft bei Ihnen ein.